So findet man uns

Ludwigstraße 15 | 82140 Olching

Mein kleiner Frei-Sitz in Geiselbullach

Seit bei Esting archäologische Funde aus der "Glockenbecherzeit" zutage gefördert wurden, wissen wir, daß sich bereits am Ende des Neolithikums Menschen im heutigen Gemeindegebiet aufhielten. Spuren gibt es auch aus der La-Tène-Zeit: eine Reihe von Hügelgräbern entlang der Straße von Neu-Esting nach Geiselbullach. Grabungen durch die Kurfürstliche Akademie der Wissenschaften (1789) und den Historischen Verein von Oberbayern (1873) haben unter den 21 keltischen Hügeln Aschenurnen in sogenannten "Wagengräbern" freigelegt. Aus römischer Zeit sind aus Olching lediglich ein paar Münzfunde bekannt.